GitHub-Auszeichnung:  Projekte für 1.000 Jahre im Eis archiviert;

Das „Arctic Code Vault“-Programm der Plattform GitHub sichert die beliebtesten 17.000 Open Source Projekte für kommende Generationen in einem Archiv in der Arktis. Darunter auch Projekte von flipzoom;

GitHub ist der weltweit größte Dienst zur Versionsverwaltung und gerade für Open Source Projekte sehr beliebt. Das Unternehmen hat es sich mit dem „Arctic Code Vault“-Programm zur Aufgabe gemacht, Open Source Software für kommende Generation 1.000 Jahre im Eis zu speichern und zu archivieren. Dabei sind auch Open Source Projekte von flipzoom;

Open Source Projekte von flipzoom; sind im GitHub Arctic Code Vault Programm enthalten und für 1.000 Jahre im Eis gespeichert.
Open Source Projekte von flipzoom; sind im GitHub Arctic Code Vault Programm enthalten und für 1.000 Jahre im Eis gespeichert.

Open Source Projekte für kommende Generationen gesichert;

Mit Stolz tragen Open Source Projekte von mir zum GitHub Arctic Code Vault bei. Bedenkt man, wie viele Hundertausende Open Source Projekte es weltweit auf GitHub gibt und dass für die Archivierung der Software nur die 17.000 beliebtesten Projekte ausgewählt wurden, so darf man getrost ein gutes Gefühl haben und diese Auszeichnung würdigen.

In der Auswahl der zu archivierenden Projekte für die nächsten 1.000 Jahre und kommenden Generationen im Falle einer globalen Katastrophe tragen hauptsächlich meine Open Source Entwicklungen für das ProcessWire-CMS bei. Die von mir entwickelten Module zählen nicht nur in der Community bereits zu Beliebtesten sondern nun auch für die Geschichte.

Agentur & Freelancer;

flipzoom; ist Ihr zuverlässiger Partner als Werbeagentur und Freelancer. Erfahren Sie mehr über das Unternehmen.

  Unternehmen

Was ist das Arctic Code Vault;

Der GitHub Arctic Code Vault ist ein permanenter Datenspeicher, der im Arctic World Archive (AWA) aufbewahrt wird, einer sehr langfristigen Archivierungseinrichtung 250 Meter tief im Permafrost eines arktischen Berges in Norwegen. Das Archiv befindet sich in einer stillgelegten Kohlemine im Svalbard-Archipel, näher am Nordpol als am Polarkreis.

Die Filmrollen, mit spezieller Nanobeschichtung die zur mehr Haltbarkeit beiträgt, werden in einem stahlverkleideten Container in einer versiegelten Kammer gelagert. Das AWA bewahrt bereits historische und kulturelle Daten aus Italien, Brasilien, Norwegen, dem Vatikan und vielen anderen Ländern auf. Nun auch Open Source Software-Projekte von GitHub.

  Mehr erfahren

Weitere Beiträge aus dem #TechTalk;

Ratgeber
Datum 27. Juli 2021
Insights
Datum 28. Februar 2021
Kategorie:
Insights
Veröffentlicht am:
21. Dezember 2020
Aktualisiert am:
27. Mai 2021
flipzoom; Media Inhaber David Karich

Persönlicher Kontakt

Lassen Sie uns über Ihr nächstes Projekt reden;

Sie suchen für Ihr nächstes Projekt noch einen zuverlässigen Partner für die Umsetzung? Lassen Sie uns persönlich über Ihr Vorhaben reden und nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.

         

  Kontakt aufnehmen